Start Über uns Leistungen Kurse / Termine Kontakt Impressum
Hebammenpraxis -Gute Hoffnung- in Hechingen
Informationen & Anmeldung: Tel.: 07471 / 960260, Di.+Do., 08:00 - 09:30 ~ team[at]hebammenpraxis-hechingen.de
Wir ziehen um! Neue Adresse ab Frühjahr: Zentrum am Fürstengarten, Weilheimerstr. 31, 72379 Hechingen
Wochenbettbetreuung Wir betreuen Sie im Wochenbett bis zu acht Wochen nach der Geburt. Bis zu 26 Hausbesuche werden von der Krankenkasse oder der Privatversicherung übernommen. Bei Bedarf und auf Rezept sind noch mehr Hausbesuche möglich. Wir begleiten Sie gerne zuhause, damit Sie einen leichteren Start mit Ihrem Kind und Ihrer neuen Familiensituation haben. Wir bieten Ihnen Hilfe und Unterstützung an, bei den Regenerationsvorgängen der Mutter und den Anpassungsprozessen des Neugeborenen, dazu gehört auch ausführliche Stillberatung- und Anleitung. Rückbildungsgymnastik Zwischen sechs Wochen bis sechs Monate nach der Geburt beginnen Sie mit gezielten Übungen, die Beckenboden- und Rückenmuskulatur zu kräftigen und die Rückbildungsvorgänge zu unterstützen. Im Vordergrund steht aber auch Spaß und Freude an der Bewegung sowie Entspannung und Austausch mit anderen Müttern. Rückbildungsgymnastik mit Baby am Vormittag Gymnastikübungen für die Mütter werden kombiniert mit Spiel- und Bewegungsanregungen für die Babys. Außerdem gibt es Infos zu Fragen rund um das Leben mit Baby. Massage- und Entspannungsübungen runden jede Kurseinheit ab. Stillberatung Von der neunten Lebenswoche bis zum neunten Lebensmonat. Wir beraten sie gerne bei allen Fragen rund ums Thema Stillen z.B. Anlege-Techniken, Ernährung der Mutter, Milchbildende-, Milchhemmende Maßnahmen... und natürlich Ernährung des Säuglings z.B. erste B(r)eikost... Die weibliche Basis stärken Für Frauen aller Altersstufen, auch wenn die Geburt schon länger zurück liegt. Wussten sie das der Beckenboden mitverantwortlich ist für unser Körpergefühl, unsere Haltung, unsere Figur und somit auch für unser inneres und äußeres Erscheingungsbild? Bei vielen Frauen - auch bei ganz jungen - ist der Beckenboden zu schwach, es kommt zu einer Senkung der Blase/Gebärmutter/Scheide. Symptome sind unfreiwilliger Harnabgang bei Husten, Niesen und Lachen. Lernen sie wie ihr Beckenboden aufgebaut ist, wie er funktioniert und mit anderen Organen und Körperregionen zusammenwirkt. Mit gezieltem Beckenbodentraining, auch Elementen aus Yogo und Pilates, halten sie ihren Beckenboden elastisch und kräftig und somit funktionsfähig. Jede Übungsstunde wird mit einer Entsspannungsübung abgerundet. Babymassage ... für Babys ab der sechsten Lebenswoche. Die Botschaft der Hände und des Herzens versteht jedes Baby instinktiv. Neben der praktischen Einübung der Massagegriffe beinhaltet der Kurs Informationen über die Bedeutung von Berührung und achtsamer Zuwendung, über Rhythmus und Rituale, sowie über förderliche Sinnesreize im Säuglingsalter und noch vieles mehr. Trageberatung Verschiedene Tragesysteme und ihre Anlegearten von Säuglingen und Babys werden gezeigt und können ausprobiert werden. Die Beratung findet durch die Trageberaterin K. Renner statt. Wickel und Auflagen für Säuglinge und Kleinkinder Bei Erkältungen und Kinderkrankheiten gibt es viele Wickel und Auflagen, die die Kleinen bei der Heilung unterstützen und diese fördert. Verschiedene Haushaltsmittel, sowie altbewährte Tricks und Kniffe kommen zum Einsatz. Vortrag über Beikost Die Ernährungsexpertin Frau Föll referiert zu dem Thema “Von der Muttermilch zum Babybrei. Was ist zu beachten beim Zufüttern.” Frau Föll hat bereits mehrere Bücher zum Thema Ernährung heraus gebracht. Pekip (Prager Eltern-Kind Programm) ... für Kinder ab dem dritten Lebensmonat. Das Prager Eltern-Kind Programm versteht sich als eine Begleitung für Eltern und Kinder während des ersten Lebensjahres. Es gibt eine Pekipgruppe in unserer Praxis, diese Gruppe wird von einer PEKiP-Gruppenleiterin geleitet.
Nach oben