Hebammenpraxis Hechingen
Gute Hoffnung & LiCHTBLiCK
Naturheilkunde
Schwangerschaft
Familie

Trage(tuch)beratung

Unsere Kinder werden nicht nur als Säuglinge, sondern auch als Traglinge geboren.
Vor allem in den ersten Lebensmonaten bis zum selbständigen Laufen, und darüber hinaus, ist es ein elementares Bedürfnis des Menschenkindes getragen zu werden.
Das Baby ist auf Körperkontakt und unmittelbare Nähe der Eltern angewiesen, da es noch unselbständig ist und Schutz braucht.
Fazit:
Getragenwerden ist für die seelische, emotionale und körperliche Entwicklung des Säuglings (über-)lebenswichtig und (beinahe) so wichtig wie Nahrungszufuhr.

Mit Tragehilfen erleichtern sich die Eltern den Alltag:

  • haben beide Hände frei (für Geschwister, Haushalt, Einkauf, …)
  • geben dem Baby die beruhigende Nähe, stärken das Urvertrauen
  • erleben ein zufriedenes, aufmerksames Kind
  • mildern Blähungen, regen den Stoffwechsel des Kindes an
  • trainieren den Gleichgewichtssinn und das Körpergefühl des Babys
  • können leichter auf die Bedürfnisse des Kindes reagieren
  • sind mobiler beim Spaziergang, Shoppen und im öffentlichen Bereich

Bei der Tragehilfenberatung werden verschiedene Modelle (Tragetuch oder -sack) unter Anleitung mit Baby und/oder Puppe gezeigt und können ausprobiert werden. Die Bindetechniken werden vorgestellt, mit den Eltern geübt und auf Eltern und Kind individuell angepasst.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Kosten

20 € / h für Beratung
5 € / Woche für Verleih

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

zurück nach oben
© 2017 - 2019 Hebammenpraxis Hechingen — Gute Hoffnung & LiCHTBLiCK | Kontakt | Impressum | Aktualisiert am 23.07.2019